Zimmer Frei




Unser Dachverband: die Neue DB e.V.

Im Juni 1995 hat die Burschenschaft Brunsviga ihren bisherigen Dachverband die "Deutsche Burschenschaft" verlassen. Zuvor waren die Burschenschaft Brunsviga und ihre Mitglieder über lange Jahre eine treibende Kraft in diesem Dachverband und versuchten diesem eine moderne und zukunftsgerichtete Gestalt zu geben.

Schließlich musste die Brunsviga erkennen, dass ihre langjährigen Bemühungen nicht den gewünschten Erfolg hatten und entschloss sich, den alten Dachverband zu verlassen, um mit gleichgesinnten Burschenschaften aus der ganzen Bundesrepublik einen neuen Dachverband aus der Taufe zu heben. So formierte sich am 12.06.1995 in Hannover die "Neue Deutsche Burschenschaft e.V.", die sich zum einen dem althergebrachten burschenschaftlichen Traditionen verpflichtet sieht, aber zugleich deren praktische Umsetzung und reflektierende Erneuerung beabsichtigt.

Dieser Idee haben sich seit der Gründung der "Neuen Deutschen Burschenschaft" eine bedeutende Zahl weiterer Burschenschaften angeschlossen.